Urs Müller wird RBK-Geschäftsführer


22.07.2016         01:07         vor 425 Tagen

Der Verwaltungsrat des Zweckverbandes Rheintaler Binnenkanal RBK hat Urs Müller, Thal, als neuen Geschäftsführer gewählt. Urs Müller wird die operative RBK-Leitung übernehmen. Roland Wälter bleibt Zweckverbands-Präsident und auch künftig strategisch leitend.

Urs Müller wird ab 1. Oktober 2016 die operative Leitung des Binnenkanalunternehmens in einem 100%-Pensum übernehmen.Nach der Lehre als Tiefbauzeichner hat sich Urs Müller zuerst als dipl. Bauingenieur HTL, Fachrichtung Tiefbau, mit Diplomarbeit in Wasserbau und später als dipl. Wirtschaftsingenieur FH weitergebildet. Urs Müller war über viele Jahre in verschiedenen Leitungsaufgaben in der Privatwirtschaft tätig. Er bringt mehrjährige Erfahrung in der Projektierung und Bauleitung von Tiefbau-, Strassen­bau-, Brückenbau- und Tunnelbauprojekten mit. Ebenfalls bringt er Erfahrung auf dem Gebiet Wasserbau mit.

Der Verwaltungsrat gratuliert Urs Müller zur Wahl und heisst ihn im neuen Büro im Gemeinde­haus Diepoldsau herzlich willkommen.

Zurück