Unsere Antwort

Wurde im Hochwasserschutzkonzept Rheintaler Binnenkanal das Rheinprojekt mit seinen Notentlastungsräumen mit berücksichtigt?

Das Rheinprojekt ist für den Hochwasserschutz des Rheintaler Binnenkanals nicht relevant. Die Notentlastungsräume wären für noch grössere und seltenere Hochwasser vorgesehen (HQ300; dies entspricht einem Hochwasserereignis, das durchschnittlich alle 300 Jahre erwartet wird). Es gibt keine baulichen Massnahmen für diese Notentlastungsräume, die auch als Hochwasserschutz vom Binnenkanal genutzt werden könnten.

(zurück)