Unsere Antwort

Was spricht für oder gegen eine Multifunktionsanlage (Brücke, Rückhaltebecken und zusätzlich ein Fliesskraftwerk)  in Zusammenarbeit mit dem Kanton und SAK?

Der RBK wurde damals für die Wasserkraftwerke konzipiert und gebaut. Die drei Anlagen Lienz, Blatten und Montlingen der St.Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG nutzen je ein Gefälle von 3 bis 4 m und produzieren gesamthaft ca. 5 Mio. KWh /a.

Ein weiterer Standort ist kaum mehr vorhanden. Allenfalls bei 3 Brücken wäre noch eine kleine Gefällstufe von ca. 2 m denkbar, was im Rahmen des Vorprojekts geprüft wird. Weiter flussabwärts ist das Gefälle für sinnvolle Kleinwasserkraftwerke vermutlich zu klein.

(zurück)