• 21.02.2017

    Am Binnenkanal wird gerodet

    Das Rheinunternehmen ist dabei, auf der Höhe der steinernen SBB-Brücke in Rüthi das Unterholz zu entfernen. Auch ein paar Bäume mussten wegen des Neubaus der neuen Überland-Stromleitung weichen.

  • 09.01.2017

    Nur Binnenkanal liefert SAK-Strom

    Nicht nur Förster bangten aufgrund der langen Trockenheit. Betreiber von Flusskraftwerken haben wegen der tiefen Pegel Turbinen abschalten müssen. Am Binnenkanal sank die produzierte Strommenge auf einen Fünftel.

  • 18.08.2016

    Brücken in allen Variationen

    Mit dem Bau des Rheintaler Binnenkanals mussten auch zahlreiche Übergänge in Richtung Riet, Rheinvorland oder nach Vorarlberg geschaffen werden. Bei den meisten den Kanal überspannenden Bauwerken handelte es sich um Stahlbrücken oder -stege.

  • 09.08.2016

    «Velotal»-Radtourtips: Binnenkanal-Tour

    Die Initiative «Velotal Rheintal» hat vor kurzem eine Radtourenkarte entwickelt. Auf sechs grenzüberschreitenden Radtouren kann das Rheintal erkundet werden. Die Routenvorschläge sollen animieren, die Grenzen per Velo zu überqueren.

  • 28.07.2016

    Als der Kanal Rheintaler Strom lieferte

    In den frühen Jahren der Nutzung elektrischer Energie versorgten im Rheintal Kleinkraftwerke und das Elektrizitätswerk Bodensee-Thor erste Haushalte und Betriebe mit Strom. Ab 1906 gingen drei Kraftwerke am Rheintaler Binnenkanal ans Netz.

  • 25.06.2016

    Ein Profi für den Binnenkanal

    Anspruchsvoll und zeitintensiv ist die Leitung des Rheintaler Binnenkanalunternehmens. Präsident Roland Walter soll nun entlastet werden, da die Arbeitsbelastung in den vergangenen Jahren zunahm. Nun wurde eine Stelle für die Geschäftsleitung geschaffen.

  • 17.05.2016

    Die Säcke lagen schon bereit

    Pfingsten fiel regelrecht ins Wasser. Ende Woche rechneten die Wetterdienste mit so viel Regen, dass sie vor Hochwasser warnten. In Rüthi stellte man Sandsäcke bereit. Doch glücklicherweise trat das Wasser nicht über die Ufer des Binnenkanals.

  • 15.04.2016

    Hochwasserschutz auf gutem Weg

    Rekordverdächtig: Nicht einmal eine halbe Stunde haben die Delegierten des Zweckverbandes Rheintaler Binnenkanal am Donnerstag für die Abwicklung aller Geschäfte gebraucht. Die DV fand im Impulszentrum ri.nova in Rebstein statt.