RBK-News

  • 29.09.2016

    Werdenberger Binnenkanal wird renaturiert

    Mit einem symbolischen Spatenstich begannen gestern offiziell die Arbeiten zur Renaturierung des Werdenberger Binnenkanals (WBK) im Abschnitt ARA Buchs bis Ochsensand. Auf einer Länge von zwei Kilometern wird das Gewässer ökologisch aufgewertet.

  • 22.07.2016

    Urs Müller wird RBK-Geschäftsführer

    Der Verwaltungsrat des Zweckverbandes Rheintaler Binnenkanal RBK hat Urs Müller, Thal, als neuen Geschäftsführer gewählt. Urs Müller wird die operative RBK-Leitung übernehmen. Roland Wälter bleibt Zweckverbands-Präsident und auch künftig strategisch leitend.

  • 18.07.2016

    binnenkanal.ch mit neuem Auftritt

    Die neue Homepage des Rheintaler Binnenkanalunternehmens zeichnet sich durch mehr Informationen und Übersicht aus. So sind beispielsweise auf der Startseite auch gleich die aktuellen Pegelstände der Messstationen in Widnau und St. Margrethen zu finden.

  • 18.03.2016

    Sediment dient der Landwirtschaft

    Am Rheintaler Binnenkanal lässt der gleichnamige Zweckverband Sediment abtragen, das jetzt im Balgacher «Engerli» zur Bodenverbesserung aufgetragen wird. Die Zusammenarbeit von Zweckverband und Ortsgemeinde klappt vorbildlich.

  • 16.02.2016

    Mehr Platz im Binnenkanal

    Diesen Monat findet die dritte und vorerst letzte Etappe der Sedimentabtragung im Rheintaler Binnenkanal statt. Im Falle eines Hochwassers soll diese Massnahme dem Wasser im Binnenkanal mehr Platz verschaffen und so ein Überlaufen des Kanals verhindern.

  • 15.04.2015

    Neue Messstation in Widnau geht online

    Der Zweckverband Rheintaler Binnenkanal hat ein Ingenieurbüro beauftragt, an der Abfluss-Messstation Postbrücke Widnau die Zuverlässigkeit der Daten zu untersuchen. Die Station wurde modernisiert und liefert die Daten nun digital.

  • 03.02.2015

    Noch mehr Platz fürs Kanalwasser

    Ab nächster Woche wird am Rheintaler Binnenkanal wieder gebaggert. Bauherrschaft und Bauleitung haben gestern über den Sediment-Abtrag an den Böschungen des Gewässers auf Widnauer und Auer Boden informiert.

  • 02.02.2015

    Auf Sohlenabsenkung verzichten

    Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Absenkung der Sohle zur Verbesserung des Hochwasserschutzes am Rheintaler Binnenkanal gar nicht oder nur mit sehr grossem Aufwand zu realisieren ist. Deshalb der RBK-Verwaltungsrat entschieden, darauf zu verzichten.

  • 26.03.2014

    Gerüstet für den Notfall

    Der Zweckverband des Rheintaler Binnenkanals lässt ein umfassendes Notfallschutzkonzept ausarbeiten. Damit auch die Hochwasser-Erfahrungen der Einsatzkräfte berücksichtigt werden, hat für interessierte Kreise ein erster Informationsanlass stattgefunden.

  • 19.03.2014

    Weitere Bohrungen notwendig

    Das Hochwasserschutz-Vorprojekt am Rheintaler Binnenkanal sieht an gewissen Stellen auch eine Absenkung der Kanalsohle vor. Um den Aufbau des Baugrunds zu kennen, wurden Bodenproben entnommen. Das Ergebnis ist ernüchternd.

Pressespiegel

  • 21.02.2017

    Am Binnenkanal wird gerodet

    Das Rheinunternehmen ist dabei, auf der Höhe der steinernen SBB-Brücke in Rüthi das Unterholz zu entfernen. Auch ein paar Bäume mussten wegen des Neubaus der neuen Überland-Stromleitung weichen.

  • 09.01.2017

    Nur Binnenkanal liefert SAK-Strom

    Nicht nur Förster bangten aufgrund der langen Trockenheit. Betreiber von Flusskraftwerken haben wegen der tiefen Pegel Turbinen abschalten müssen. Am Binnenkanal sank die produzierte Strommenge auf einen Fünftel.

  • 18.08.2016

    Brücken in allen Variationen

    Mit dem Bau des Rheintaler Binnenkanals mussten auch zahlreiche Übergänge in Richtung Riet, Rheinvorland oder nach Vorarlberg geschaffen werden. Bei den meisten den Kanal überspannenden Bauwerken handelte es sich um Stahlbrücken oder -stege.

  • 09.08.2016

    «Velotal»-Radtourtips: Binnenkanal-Tour

    Die Initiative «Velotal Rheintal» hat vor kurzem eine Radtourenkarte entwickelt. Auf sechs grenzüberschreitenden Radtouren kann das Rheintal erkundet werden. Die Routenvorschläge sollen animieren, die Grenzen per Velo zu überqueren.

  • 28.07.2016

    Als der Kanal Rheintaler Strom lieferte

    In den frühen Jahren der Nutzung elektrischer Energie versorgten im Rheintal Kleinkraftwerke und das Elektrizitätswerk Bodensee-Thor erste Haushalte und Betriebe mit Strom. Ab 1906 gingen drei Kraftwerke am Rheintaler Binnenkanal ans Netz.

  • 25.06.2016

    Ein Profi für den Binnenkanal

    Anspruchsvoll und zeitintensiv ist die Leitung des Rheintaler Binnenkanalunternehmens. Präsident Roland Walter soll nun entlastet werden, da die Arbeitsbelastung in den vergangenen Jahren zunahm. Nun wurde eine Stelle für die Geschäftsleitung geschaffen.

  • 17.05.2016

    Die Säcke lagen schon bereit

    Pfingsten fiel regelrecht ins Wasser. Ende Woche rechneten die Wetterdienste mit so viel Regen, dass sie vor Hochwasser warnten. In Rüthi stellte man Sandsäcke bereit. Doch glücklicherweise trat das Wasser nicht über die Ufer des Binnenkanals.

  • 15.04.2016

    Hochwasserschutz auf gutem Weg

    Rekordverdächtig: Nicht einmal eine halbe Stunde haben die Delegierten des Zweckverbandes Rheintaler Binnenkanal am Donnerstag für die Abwicklung aller Geschäfte gebraucht. Die DV fand im Impulszentrum ri.nova in Rebstein statt.

Newsletter

 

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.